Insta-Talk #1 – Mutig sein

Be bold enough to design YOUR life

 

Wie bereits auf Instagram angekündigt, startet heute eine neue Blogreihe in der Kategorie „Lifestyle“. Im Grunde ist diese Blogreihe eine Fortführung einiger meiner Instagramposts. Für manche Themen reicht die Caption bei Instagram einfach nicht aus und deshalb wird es dann hier auf dem Blog die Fortsetzung geben. Den Hinweis auf die Blogposts gibt es unter den jeweiligen Instagram-Bildern.

Hier geht es zum heutigen Post:

Mut, mutig sein, Frauenpower, girlpower, girlboss, Mut zur Veränderung

Sei mutig. Einfacher gesagt als getan, ich weiß. Viel zu oft leben wir den Traum eines anderen, anstatt den Mut aufzubringen, unsere eigenen Träume zu verwirklichen, um wirklich das Leben zu leben, das wir uns wünschen. Ob es das Studium ist, das du am liebsten hinschmeißen würdest oder der sichere Job, den du lieber aufgeben möchtest, um das Ungewisse zu wagen. Bei manchen Dingen entscheiden wir uns lieber für die Variante, die unsere Eltern oder andere uns nahstehende Personen für das Richtige halten. Viel zu selten hören wir wirklich in uns hinein und tun das, was wir wirklich möchten. Oftmals fällt uns viel zu spät auf, das der Weg, den wir eingeschlagen haben, nicht zu uns passt.

Nicht selten ist es auch so, dass sich der Weg, den wir einmal für richtig hielten, nach ein paar Monaten oder Jahren nicht mehr richtig anfühlt.

All das ist okay.

Wichtig ist nur, dass wir die Dinge dann anpacken und etwas ändern. Um schlussendlich das Leben zu leben, welches unsere Vorlieben und Wünsche widerspiegelt. Egal was andere dazu sagen werden/würden.

Egal was es ist, wir können alles erreichen. Egal wie lang der Weg scheint und wie viele Steine einem auch in den Weg gelegt werden. Wir können alles schaffen. Wir leben in einer Zeit, in der alles möglich ist. Natürlich wird uns nicht alles zufliegen. Wir müssen schon auch hart für unsere Träume und Ziele kämpfen und arbeiten. Aber wir können es schaffen, in dem wir aus alten Mustern ausbrechen und unsere Komfortzone verlassen.

Sei mutig genug, um die Dinge, die dich in deinem Leben aktuell stören, anzugehen und zu ändern. Du hast es in der Hand. Niemand sonst. Es ist DEIN Leben.

Du allein bist für dein Leben verantwortlich. Und egal was irgendwer sagt oder wie irgendwer darüber urteilen wird. Am Ende ist es wichtig, dass DU glücklich bist. Nicht die anderen. Die haben ihr eigenes Leben. Meist sind solche Menschen selbst total unglücklich mit ihrem Leben oder hängen noch unerfüllten Träumen hinterher. Lass dich dadurch nicht beirren.

Wenn du mit Herzblut bei einem Thema dabei bist und dich etwas voll und ganz erfüllt, dann tue es. Mache diese Sache zu deinem Leben. Sei mutig und trau dich. Teile es mit der Welt. Gerade in der heutigen digitalen Welt kann jeder seine Message nach außen tragen. Tu es, wenn du das möchtest. Inspiriere und motiviere andere Menschen.

Design the life you love

Wage den Schritt, das Leben zu leben, welches du liebst und es vor allem so zu leben, wie du dich wohlfühlst.

Egal ob du das Studium oder den Job wechseln willst oder in eine andere Stadt ziehen, ins Ausland gehen oder Profisportler werden willst – und dich aber nicht traust, da du Angst vor der Reaktion deiner Eltern oder Freunde hast, sei mutig und traue dich. Egal was es ist, tu das was dich glücklich macht. Die Menschen, die dich lieben, werden auch weiterhin hinter dir stehen.

Unglücklich zu sein und ständig schlechte Laune zu haben, macht dich auf Dauer krank. Klar hat jeder mal einen schlechten Tag, (hier findest du einen Beitrag darüber, wie man schlechte Tage übersteht) aber wenn dieser Zustand anhält, dann musst du etwas an deinem Leben ändern. Frage dich doch mal, ob du einfach nur einen schlechten Tag hast oder ob es an deiner Lebenssituation liegt, dass du sehr häufig schlechte Laune hast.

Überlege dir, ob du die Dinge, die dich runterziehen, reduzieren kannst. Kannst du das nicht? Dann wird es Zeit, etwas grundlegendes zu ändern. Habe den Mut dazu. Gestalte dir dein Leben so, wie es dir gefällt und wie es dich glücklich macht. Du kannst das schaffen. Wir alle können das schaffen.

Sei mutig und ändere etwas

Gibt es in deinem Leben vielleicht genau so eine Situation vor der du aktuell stehst oder gab es so eine Situation schon früher mal und du bist bereits den Schritt gegangen, etwas zu ändern? Schreib es mir gern in die Kommentare, per Direktnachricht auf Instagram oder per E-Mail. Ich freue mich, von dir zu lesen.

xoxo

Nadja

Please follow and like us:
Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Insta-Talk #1 – Mutig sein

Kommentar verfassen