How to: Granny Hair / Silver Hair + Haarpflegefavoriten

Auf Instagram bekomme ich immer total viele Fragen zu meinen Haaren und dazu, wie ich sie so grau/silber bekommen habe.

Heute möchte ich euch davon erzählen und euch meine liebsten Haarprodukte vorstellen!

Angefangen hat alles Ende 2014 als ich mir in einer Nacht- und Nebelaktion die Haare heller färben wollte. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich mittel- bis dunkelbraune Haare. Natürlich wurden meine Haare erstmal ziemlich orangestichig.

IMG_1020 IMG_9759IMG_1081

Anfang 2015 bin ich dann zum Friseur gegangen und hatte mich entschieden, blonde Strähnen färben zu lassen. Im Laufe der Monate wurden meine Haare immer immer heller. Jedoch hatte ich meine Haare nie komplett blondieren lassen, sondern immer noch mehr Strähnen setzen lassen. Dadurch hatte ich immer ein total natürliches Ergebnis.

IMG_2345IMG_6040img_6297.jpgIMG_6562

Anfang 2017 haben wir dann angefangen, noch heller zu werden – eisblond. Zunächst auch wieder nur mit Strähnen. Dadurch das ich aber schon sooo viele Strähnen hatte, sah es aus, als wäre ich komplett blondiert, aber immer noch sehr natürlich.

In der Zeit hatte ich dann angefangen, meine Haare mit Silbershampoo und einem Produkt von Dessange zu behandeln (Produkte zeige ich euch weiter unten).

Und dadurch wurden meine Haare nach und nach immer silberner und grauer.

IMG_6853

Meine Friseurin hat dann immer nur noch meine Ansätze gefärbt, da der Rest ja schon weißblond war. Nachdem die Ansätze gefärbt wurden, habe ich noch eine Abmattierung auf meine Haare bekommen. Diese Abmattierung ist aber nur eine Tönung, die den Gelbstich entfernt – das bedeutet aber auch, dass sie sich nach kurzer Zeit wieder aus den Haaren raus wäscht. Durch die Abmattierung werden die Haare sehr aschig bzw. grau. Um die Farbe zu erhalten und zu intensivieren, benutze ich Silbershampoo.

IMG_7456IMG_8046IMG_8959IMG_1492IMG_1580

Seit gut einem halben Jahr lasse ich nun meinen Ansatz rauswachsen und erhalte die Farbe meiner Haare nur noch mit Silbershampoo.

 

Nun möchte ich euch noch meine liebsten Silbershampoos vorstellen:

IMG_2697.JPG

  1. Das Shampoo von Fanola „No yellow“ (*) – für mich das beste Silbershampoo was es auf dem Markt gibt! Bei der Dosierung und der Einwirkungszeit muss man ein wenig aufpassen, da es wirklich jegliche gelbe Pigmente aus den Haaren zieht und die Haare auch leicht lila/blau werden können, wenn man es zu lange einwirken lässt. Wenn meine Haare wieder einen leichten Gelbstich bekommen, benutze ich immer dieses Shampoo und lasse es 1 bis max. 2 Minuten einwirken.
  2. Das Shampoo von Swiss-o-par. Dieses Silbershampoo verwende ich immer zwischendrin, um das silber/grau  zu erhalten.
  3. Mit dem Produkt von Dessange (*) habe ich, wie oben erwähnt, meine Haare ganz am Anfang immer behandelt. Es ist eine CC-Cream für die Haare und entfernt jeglichen Gelbstich. Jetzt benutze ich dieses Produkt jedoch nicht mehr.

 

 

Außerdem möchte ich euch auch noch meine momentanen Haarpflegefavoriten zeigen:

IMG_2696

Da meine Haare mit OLAPLEX blondiert wurden, mache ich einmal in der Woche die Kur mit der No. 3 von OLAPLEX (*). Dadurch werden die Haare wieder gestärkt und aufgebaut.

Außerdem verwende ich immer mal wieder das Tiefenreinigungshampoo von Balea. Und das ist mein absoluter „Geheimtipp“! Danach sind meine Haare immer so fluffig und schön. Das Shampoo zieht wirklich jegliche Rückstände (z. B. von Stylingprodukten) aus den Haare – aber aufpassen, auch der Silberstich geht dadurch aus den Haaren raus! Ich wasche meine Haare dann immer zuerst mit dem Tiefenreinigungshampoo und anschließend noch mit einer kleinen Menge vom Fanola und lasse es max. 1 Minute einwirken.

Nach der Haarwäsche und Zwischendurch:

IMG_2695

Nach dem Haarewaschen verwende ich immer eine Leave-In-Sprühkur, um meine Haare kämmbarer zu  machen. Aktuell verwende ich hierfür dieses Produkt von Pantene Pro-V und ich mag es sehr gerne, da es dem Haar zusätzlich Feuchtigkeit spendet.

Außerdem liebe ich das Wunder-Öl von Garnier! Das ist einer meiner absoluten Lieblingsprodukte, da es die Haare pflegt und auch gleichzeitig ein Hitzeschutz ist! Durch das viele blondieren und durch die Anwendung von dem Silbershampoo sind meine Haare ein wenig trocken geworden. Doch mit diesem Öl sieht man das überhaupt nicht und die Haare sehen total schön gepflegt aus! 🙂

Wenn ich meine Haare glätte, benutze ich immer noch die Anti-Frizz-Lotion von Got2be. Dieses Produkt ist schon seit Jahren in meiner Haarroutine und ich liebe es nach wie vor sehr!!

Um nicht all zu häufig meine Haare waschen zu müssen, greife ich zu Trockenshampoo. Mein allerliebstes Trockenshampoo ist dieses von Batiste! Ich liebe es und es riecht so gut!

 

Das waren auch schon meine Haarpflegefavoriten! Ich hoffe, dieser Blogpost hat euch gefallen. 🙂

xoxo

Nadja♥

 

 

*Affiliate-Links

17 Kommentare zu „How to: Granny Hair / Silver Hair + Haarpflegefavoriten

  1. I can’t get your blog to translate, however I really like the silver hair on you! It looks like it took some time going from brunette to blonde to silver. I have dark hair & have been dying it a red violet hue since I was 17. You definitely need patience to go from dark to light!

    Gefällt mir

  2. You did it the healthy way! You slowly lightened until you got it to the desired silver stage. Many people try to move to quickly to silver from dark and it ruins their hair. Gorgeous look on you!

    Gefällt mir

  3. love the silver hair! i had silver hair for several months – it takes a long time to get there (in a healthy way for your hair) but it’s lovely!

    Gefällt mir

  4. Silberne haare sind schon hübsch 🙂
    Habe mir meine haare auchmal aufhellen wollen mit 14, nicht auf mama gehört und was ist passiert… orange/gold… das war furchtbar

    Liebe Grüße
    yannickgerhardt.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s